Die Flüssigdüngung wird in ganz Deutschland zunehmend zu einer notwendigen Praxis in der modernen Landwirtschaft. Für viele Landwirte ist es die Alternative zu Festdünger. Aber noch immer sind Frage zu beantworten, vor allem zur Lagerung.

Der Umgang und die Lagerung von Flüssigdüngern ist immer mit einer großen Verantwortung verbunden. Der Grund: mangelhafte Flüssigdüngertanks sind anfällig für Produktaustritte, die zu finanziellen Verlusten, Umweltschäden und Schäden für den Menschen führen können.

 

Was genau sind eigentlich Flüssigdünger?

Hier eine kurze leicht verständliche Darstellung:

Flüssigdünger sind wasserlösliche Mineralien in unterschiedlichen Anteilen, die die Landwirte dem Boden zuführen, um das Wachstum und die Gesundheit der Pflanzen zu fördern. Diese Lösungen sind manchmal besser als körnige Formulierungen, da sie schneller absorbiert werden und den Pflanzen schon bald nach der Anwendung ernährungsphysiologische Vorteile bringen. Einige der wasserlöslichen Düngemittel, die Sie lagern können, enthalten wesentliche Elemente wie z.B:

Stickstoff:

Stickstoff hilft den Pflanzen, die Energie zu synthetisieren, die sie benötigen, um das Wachstum anzuregen und die Produktion von hochwertigen Früchten oder Samen zu fördern.

Kalium:

Das Element ist entscheidend für die gesunde Entwicklung von Pflanzenwurzeln, Früchten und Blättern. Pflanzen brauchen es, um die Nahrungsmittelproduktion anzuregen und ihre Immunität gegen Infektionen und Krankheiten zu stärken.

Phosphor:

Dieser Pflanzennährstoff fördert die Fruchtproduktion, indem er die Energieübertragung in der gesamten Pflanzenstruktur fördert.

Calcium

Pflanzen benötigen diesen Nährstoff, um eine feste Zellwandstruktur aufzubauen sowie die Verfügbarkeit und den Transfer anderer Mineralien zu optimieren.

Wie man Flüssigdünger am besten lagert!

Typischerweise verfügen Kunststofftanks über verschiedene Eigenschaften, die es zu einer kostengünstigen und sicheren Möglichkeit machen, Flüssigdünger zu lagern.

Diese Behälter sind das Ergebnis eines einwandfreien, automatischen Fertigungsprozesses, die ein perfektes Engineering und eine perfekte Konstruktion garantieren. Ebenso halten die Tanks Ihren Dünger sicher im Inneren, da sie nicht zu Leckagen neigen, die mit vielen Nähten verbunden sind, wie dies bei Metalltanks durch Schweißnähte oft vorkommt. Kunststoff-Lagertanks sind eine lohnende Langzeitinvestition, da sie robust und korrosionsbeständig sind. Sie rosten weder bei Nässe noch werden sie durch den Kontakt mit anderen Chemikalien, einschließlich Düngemitteln, angegriffen.